Gebäudeinformatiker/in EFZ

Gebäudeinformatiker/in EFZ

Hier findest du alle Informationen zur Berufslehre als Gebäudeinformatiker/in EFZ bei EKZ Eltop.

Das erwartet dich

Als Gebäudeinformatiker machst du Häuser zu Smart Homes und erweckst ganze Gebäudekomplexe zum Leben.

Als Gebäudeinformatiker machst du Häuser zu Smart Homes und erweckst ganze Gebäudekomplexe zum Leben.

Anforderungen

Das bringst du mit

Folgende Anforderungen solltest du erfüllen, wenn du eine Ausbildung als Gebäudeinformatiker/in EFZ machen möchtest.

  • Abgeschlossene Volksschule Sek A (Notendurchschnitt mind. 5.0 in den mathematischen Fächern)
  • Begeisterung für Technik, Computer und Informatik allgemein
  • Handwerkliches Geschick
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Es fällt dir leicht, logische Zusammenhänge zu erkennen
  • Teamarbeit liegt dir und du bist sicher im Umgang mit Kunden
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Das bringst du mit

Folgende Anforderungen solltest du erfüllen, wenn du eine Ausbildung als Gebäudeinformatiker/in EFZ machen möchtest.

  • Abgeschlossene Volksschule Sek A (Notendurchschnitt mind. 5.0 in den mathematischen Fächern)
  • Begeisterung für Technik, Computer und Informatik allgemein
  • Handwerkliches Geschick
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Es fällt dir leicht, logische Zusammenhänge zu erkennen
  • Teamarbeit liegt dir und du bist sicher im Umgang mit Kunden
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Ausbildung

Das lernst du

Die vierjährige Ausbildung in unserer EKZ Eltop ICT-Abteilung in der Fachrichtung Gebäudeinformatik oder Kommunikation und Multimedia findet an drei verschiedenen Ausbildungsorten statt:

  • Lehrbetrieb: Der praktische Teil der beruflichen Grundbildung findet im Lehrbetrieb statt.
  • Überbetrieblicher Kurs (ÜK): Grundlegende praktische Fertigkeiten werden in überbetrieblichen Kursen erworben. Die Kurse dauern pro Lehrjahr drei Wochen.
  • Berufsfachschule: In der Berufsfachschule wird das für den Lehrberuf geforderte theoretische Wissen vermittelt. Der Unterricht besteht aus berufskundlichen und allgemeinbildenden Fächern und findet in der Regel an einem Wochentag statt.

Das lernst du

Die vierjährige Ausbildung in unserer EKZ Eltop ICT-Abteilung in der Fachrichtung Gebäudeinformatik oder Kommunikation und Multimedia findet an drei verschiedenen Ausbildungsorten statt:

  • Lehrbetrieb: Der praktische Teil der beruflichen Grundbildung findet im Lehrbetrieb statt.
  • Überbetrieblicher Kurs (ÜK): Grundlegende praktische Fertigkeiten werden in überbetrieblichen Kursen erworben. Die Kurse dauern pro Lehrjahr drei Wochen.
  • Berufsfachschule: In der Berufsfachschule wird das für den Lehrberuf geforderte theoretische Wissen vermittelt. Der Unterricht besteht aus berufskundlichen und allgemeinbildenden Fächern und findet in der Regel an einem Wochentag statt.

Schnuppern

Zeig uns, was du kannst

In der Schnupperlehre lernst du den Beruf live in der täglichen Praxis kennen. Du erlebst dabei die Sonnen- und Schattenseiten deines Wunschberufes.

Grundvoraussetzung für eine Schnupperlehre ist eine schriftliche Bewerbung. Bitte sende sie an:

Adrian Zurkirchen
058 359 77 28
bewerbung@ekzeltop.ch

Zeig uns, was du kannst

In der Schnupperlehre lernst du den Beruf live in der täglichen Praxis kennen. Du erlebst dabei die Sonnen- und Schattenseiten deines Wunschberufes.

Grundvoraussetzung für eine Schnupperlehre ist eine schriftliche Bewerbung. Bitte sende sie an:

Adrian Zurkirchen
058 359 77 28
bewerbung@ekzeltop.ch

Offene Lehrstellen

Alle offenen Lehrstellen sind hier ausgeschrieben. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Alle offenen Lehrstellen sind hier ausgeschrieben. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Lehrstelle gesucht?

EKZ Eltop bietet spannende Lehrstellen in sechs verschiedenen Berufsfeldern an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Offene Lehrstellen anschauen